Direkt zum Hauptbereich

[NEUZUGANG COUNTDOWN TO NOAH FANNY BECHERT]

Hallo ihr Lieben :)

Gestern ist bei mir ein Neuzugang eingetrudelt und damit ein Buch, das ich schon länger vorbestellt hatte und auf das ich mich besonders freue. Es handelt sich um Countdown to Noah von Fanny Bechert. "Countdown to Noah" ist der erste Teil einer dystopischen Dilogie.

Darum geht es:
In einer Welt, in der Menschen zu wilden Bestien – sogenannten Noahs – mutieren, zählt für die siebzehnjährige Cassidy nur, ihre kranke Schwester zu beschützen. Als sie dabei von einem Noah gebissen wird, bleiben ihr noch genau dreißig Tage, eh sie selbst zu einem Monster wird. Nur mit der Hilfe des Rebellen Daniel hat sie eine Chance, rechtzeitig Medizin zu beschaffen. Aber wer hilft schon einer tickenden Zeitbombe, deren kleinste Berührung zur eigenen Ansteckung führen kann? (Quelle: Amazon.de)





Das Buch erscheint am 17. September 2017 und ich bin froh, dass ich es schon einige Tage vor Release bei mir haben darf.
Habt ihr schon etwas von Fanny Bechert gelesen?
 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[REZENSION BEGIN AGAIN VON MONA KASTEN]

Ich bin ein Mona Kasten Fan, verfolge sie auf Youtube nun schon eine ganze Weile und mag ihre Videos wirklich sehr gern. Es war klar, dass ich früher oder später auch ein Buch von ihr lesen würde. "Begin Again" war und ist in aller Munde & scheinbar jeder liebt es.

Ich auch?
Ich nicht.






In Begin Again geht es um Allie, die zum Studieren in einen kleinen Ort zieht, um die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Sie kommt bei dem unglaublich attraktiven, natürlich aber auch geheimnisvollen, Kaden unter. Das New Adult "Drama" nimmt seinen Lauf.

Mh.
Es ist wirklich schade, denn ich hatte Lust auf die Geschichte und habe gehofft, dass ich mich in sie fallen lassen kann, wie es damals bei Kirschroter Sommer oder dem ersten Teil der After Reihe der Fall war.
Aber es hat nicht geklappt. Es war einfach zu viel.
Zu viel Klischee.
Zu wenig Handlung.
Zu wenig authentische Probleme.
Zu viele flache Charaktere.
Auch wenn das böse klingt: Begin Again ist ein Zusammenschnitt aus a…

[REZENSION] Für immer ein Teil von mir von Michelle Andreani und Mindi Scott

Vornweg: Ich habe dem Buch eine Chance gegeben. Es hat gelacht.

182 Tage ohne sie! Seit dem Tod ihrer besten Freundin Ashlyn ist Cloudys Welt leer und einsam. Auch Kyle verliert sich in seiner unendlichen Trauer. Er wäre der Einzige, mit dem Cloudy über ihren Verlust sprechen könnte, doch zwischen ihnen ist etwas geschehen, über das sie für immer schweigen wollten. Dennoch begleitet Kyle sie, als Cloudy beschließt, die drei Menschen aufsuchen, die durch Ashlyns Organspende gerettet wurden. Ein Abschied, aber vielleicht auch ein Neuanfang? (Quelle: Amazon.de)







Vielleicht hätte mich der Klappentext skeptisch machen sollen, denn er ist so salopp und oberflächlich geschrieben, dass das Buch keinen zweiten Blick verdient. Dennoch habe ich es als Reziexemplar angefordert, weil mich die Thematik Organspende sehr interessiert und ich durch Kira Gembri & Lily Oliver gemerkt habe, dass sie auch gut umgesetzt werden kann. Vorsichtig, aber gut.

Wie war es hier?
Kennt ihr diese Bücher, die…

[18 FÜR 2018]

Ich habe mich spontan dazu entschieden, doch noch an einer Challenge teilzunehmen und zwar an der #18für2018, bei der man innerhalb des Jahres 2018 18 ausgewählte Bücher lesen soll. Die Challenge wird von der Zeilenspringer-Gruppe auf Facebook organisiert.

Um meinen SUB abzubauen, habe ich mich für 18 Bücher entschieden, die schon in meinem Regal stehen und darauf warten, gelesen zu werden. Ich möchte versuchen, alle dieses Jahr zu lesen - ob mir das gelingt, ist etwas anderes :D.

Für diese 18 Bücher habe ich mich entschieden:




















Habt ihr von den ausgewählten Büchern schon welche gelesen? Könnt ihr mir welche besonders empfehlen? Ich bin gespannt, wie viele ich letztlich schaffen werde und welche auf meinem SUB