Freitag, 2. Juni 2017

[LESEMONAT MAI]

Lesemonat drehen sich immer um Zahlen, Durschnitte, Seiten, Bücher. Man will seine eigenen Rekorde schlagen, immer mehr & mehr & mehr schaffen und manchmal fühlt es sich an, als geht es nicht mehr um das Was, sondern um das Wie viel, nicht mehr um die Geschichte, sondern um die Geschichte danach. Und die nächste. Damit die Statikstik stimmt.

Vielleicht ist das der Grund, weswegen ich mich seit einer Woche in einer riesigen Flaute befinde, der ich momentan nur mit meinen Lieblingsbüchern begegnen kann.

Aber wisst ihr was? Ich bin doch genauso. Ich muss zählen und ausrechnen und besser werden. Auch wenn es mich eigentlich stört.



Nevertheless, hier kommt mein Lesemonat Mai.

gelesene Bücher: 10
gelesene Seiten: 3736
Durchschnitt am Tag: 120

So weit so gut. Ich bin zufrieden. Aber lassen wir die Zahlen. Mochte ich auch die Bücher?

Hier eine Auflistung mit Sternebewertung. (Klickt euch durch für etwaige Rezensionen)


1. Antonia Neumayer - Selkie 2,5/5 
2. J. K. Bloom - Fürsten der Dämonen - Unbeugsam 4,5/5
3. James Dashner - Maze Runner Die Auserwählten in der Brandwüste 4/5
4. Maria D. Headley - Magonia 4/5
5. Regina Meißner - Schwanenfeuer
6. Kendare Blake - Der schwarze Thron 4/5
7. Kerry Drewery - Marthas Widerstand 4/5
8. S. Jae-Jones - Wintersong 5/5 JAHRESHIGHLIGHT
9. S. E. Durrant - Der Himmel über Appleton House 4/5
10. Ashley Herring Blake - Liebe ist wie Drachensteigen 3/5


Der Mai hatt viele gute 4 Sterne Bücher. Mein 4 Sterne Highlight ist auf jedenfall "Der schwarze Thron", weil es mich vollkommen fesseln konnte und ich der Fortsetzung entgegenfiebere.


Außerdem habe ich im Mai, ebenso wie im April, ein Jahreshighlight gefunden, nämlich "Wintersong". Ich schaffe es immer noch nicht anständig darüber zu schreiben, weil ich dieser Poesie nicht gerecht werden kann. Ich kann es einfach nicht.



Der Mai hatte nur einen großen Flop - "Selkie" von Antonia Neumayer. Aber auch "Liebe ist wie Drachensteigen" konnte mich nicht vollkommen überzeugen.


Was habt ihr im Mai gelesen? Welche Highlights gab es? Was könnt ihr empfehlen?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen