Samstag, 4. März 2017

[SAMSTAGSGESTÄNDNISSE]

Ich komme gerade von einer Party, musste diese nach einer Stunde verlassen, weil ich beinahe erstickt wäre. Seit Dienstag bin ich krank, Husten, Schnupfen, Fieber - alles, was dazu gehört und ich bin mega genervt. Früher hatte ich ein absolut gutes Immunsystem, ich war vielleicht 1 mal im Jahr angeschlagen, aber irgendetwas ist dabei, meinen Körper kaputt zu machen, sodass ich schon das 2. Mal in 2017 flachliege. Ich weiß nicht, woran es liegt, aber es ist extrem belastend. Nicht einmal, dass es mir so schlecht gehen würde, einfach die Tatsache, dass man ständig zurückfällt und nichts zustande bekommt.

Was das Lesen angeht:
Der Februar war an sich ein sehr erfolgreicher Lesemonat, aber im März ist die Flaute drin. Ich habe am 1. mit "A court of thorns and roses" angefangen, es dann aber wieder zur Seite gelegt. Dasselbe passierte mir danach mit "Als wir unendlich wurden". Heute habe ich "Die wahre Königin" angefangen und hoffe, dass es damit endlich klappt. Ich mag es überhaupt nicht, mehrere Bücher auf einmal zu lesen, ich versinke lieber komplett in eine Welt.





Was das Schreiben angeht:
Ich habe mit einem neuen Projekt begonnen und da die ersten 10.000 Wörter getippt. Obwohl das per se nicht so wenig ist, fällt es mir schwer, mit der Geschichte und den Personen warmzuwerden. Vielleicht liegt es daran, dass das Genre für mich eher neu ist, vielleicht kommt es aber auch daher, dass mein Herz noch nicht an der Geschichte hängt. (Das ist bei Luke&Ebony. Gestern, Heute, Für immer. Die beiden haben mich ruiniert. Ebenfalls für immer.)

Noch eine kleine Schweinerei:
Für die Feuer heute Abend habe ich auf Wunsch eine Schweinetorte gebacken. Das Backen ist neben dem Lesen und dem Schreiben eines meiner größten Hobbys. Zum ersten Mal habe ich mich an einer Motivtorte versucht - dafür kann sie sich sehen lassen. Ich liebe ja Schweine - will später unbedingt eins als Haustier haben. Leider konnte ich die Torte eben nicht mehr probieren, aber ich bin sicher, dass sie schmecken wird. Im Teig ist viel Schokolade, außerdem noch Himbeeren.





Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und alles Liebe :).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen